Am Dienstag, dem 17.09.2019, fuhren wir, die Klasse 8b, im Rahmen der „Woche der Wiederbelebung“ ins Bundeswehrzentralkrankenhaus (BwZK) Koblenz. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Notärzte Jörg May und Dirk Zischke wurden wir von Herrn May in die Fahrzeughalle geführt, wo wir eine Präsentation sahen, in der genau erklärt wurde, wie die Herzdruckmassage und die Beatmung funktionieren. Im Anschluss hatten wir die Gelegenheit, die Wiederbelebung selbst einmal auszuprobieren, indem wir an einer Puppe übten. Danach wurden wir von Herrn Zischke in den Ruheraum der Mitarbeiter geführt. Dort sahen wir ein Video zum Thema Rettungsdienste. Darin wurde erklärt, was zu den Aufgaben der Notärzte, Polizisten und Feuerwehrleute gehört, und mit welchen Problemen sie bei Einsätzen zu kämpfen haben. Anschließend bekamen wir eine Führung durch verschiedene Räume des BwZK. Im Anschluss durften wir noch die drei Einsatzwagen besichtigen: das Notarzteinsatzfahrzeug, das Intensivtransportfahrzeug und den Rettungswagen. Zum Schluss bekam jeder von uns eine Teilnehmerurkunde. Dies war ein interessanter Tag, an dem wir viel Neues gelernt haben.

Lena Meiss