Besuch der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber

Die nun anstehende Klassenfahrt führt die beiden Klassen 9b und 9c nach Berlin, wo sie unter anderem von der Bundestagsabgeordneten Gabi Weber zu einem Besuch des Deutschen Bundestages eingeladen sind. Zur Vorbereitung darauf besuchte Frau Weber die beiden Klassen und stellte sich den Fragen der Schüler/innen.
Dabei stand weniger die Parteipolitik im Mittelpunkt als der Arbeitsalltag und die zeitliche Belastung von Abgeordneten. Es wurde deutlich, dass den Schüler/innen nicht bewusst war, wie wenig Privatleben noch bleibt, wenn man im Bundestag ein Mandat ausübt und welche Einschränkungen und Entbehrungen man hinnehmen muss.

Gefragt wurde aber auch, welcher Weg Frau Weber in die Politik geführt hat, wie viel Zeit die Vorbereitung auf eine Bundestagsrede in Anspruch nimmt und was es mit dem „Fraktionszwang“ auf sich hat.

Natürlich gab es auch Fragen zur aktuellen politischen Situation in der Koalition, zur Debatte um die Wehrpflicht, zu umweltpolitischen Fragen und zum Umgang der Abgeordneten verschiedener Parteien untereinander.

Frau Weber nahm sich viel Zeit und beantwortete alle Fragen sehr ausführlich.

Die Schüler/innen werden nach diesem Besuch sicher mit mehr Vorwissen die Fahrt nach Berlin antreten und die symbolische Bedeutung der Gestaltung der Reichstagskuppel, durch die man einen Blick in den Bundestag hat, bewusster wahrnehmen.