Erfolg beim Latein-Wettbewerb „Certamen Rheno-Palatinum“

Beim 32. Landeswettbewerb der Alten Sprachen Rheinland-Pfalz („Certamen Rheno-Palatinum“) schrieb Janine Meisel aus dem Leistungskurs Latein eine besonders anerkennenswerte Klausur.
Gefordert waren die Übersetzung eines lateinischen Textstücks sowie die Bearbeitung von Interpretationsaufgaben. Durch die erfolgreiche Klausur qualifizierte sich Janine für die zweite Stufe des Wettbewerbs, was in diesem Jahr von 517 Teilnehmern nur 90 Schülerinnen und Schülern gelang. In der zweiten Stufe musste eine schriftliche Hausarbeit zu festgelegten Themen angefertigt werden. Wenngleich sich Janines sorgfältig recherchierte Hausarbeit zum Thema „Senecas politisches Vermächtnis“ nicht gegen die Ausarbeitungen ihrer Altersgenossen von altsprachlichen Gymnasien durchsetzen konnte, wurde sie dennoch zur Preisverleihung am 03. Mai 2018 im Historischen Ratssaal in Speyer eingeladen. Abgerundet wurde der Festakt mit einer gemeinsamen Stadtführung mit den Preisträgern.
Die Fachschaft Latein gratuliert sehr herzlich zu diesem Erfolg und wünscht Janine - die zum Schuljahresende das GiK mit dem Abitur verlassen hat - weiterhin viel Freude an der lateinischen Sprache.