Erneute Erfolge beim 65. Europawettbewerb

Schon seit vielen Jahren nehmen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums im Kannenbäckerland am Europawettbewerb teil, der in diesem Jahr in seine mittlerweile schon 65. Runde geht.

 

Auf der Regionalebene Westerwald gab es diesmal eine sehr hohe Anzahl von Preisen für unsere Schülerinnen und Schüler.

 

In verschiedenen thematischen Modulen und in verschiedenen Altersklassen erreichten 1. Preise: Paul Krämer (6b), Lina Ruhfuß-Hartmann (6b), Rosa-Lynn Lautermann (5a), Kim Schindewolf (6a), Erona Morina (7a), Yvonne Hackmann (8a), Simin Sedigh Senokesh (8c), Vita Spallek ( 8c), Emma Sophie Saile (9c), Melina Konrad (11) Caroline Kober (12), Adrian Hinsky-Drews (13), Jannis Knödgen und Minh Nguyen (13).

 

2. Preise gehen an: Zoe Karl (6b), Maya Vollmers (6b), Luna Loch (5a), Ilayda Candir (6a), Sila Bektas (8a), Tsetska Georgieva (8a), Monique Maurer (11), Hilke Schulz (11), Janine Meisen (12), Ilka Bittorf und Lydia Windeck (13), Simge Izmirli und Renate Rikowsky (13).

 

Über einen 3. Preis können sich freuen: Cécile Passmann (6b), Anastasia Welz (6a), Philipp Kahle (8c), Selina Laubach (8c).

 

Wir gratulieren allen sehr herzlich und warten nun gespannt darauf, wie viele Landespreise es diesmal werden.