Neue Referendare (1/2)

In dieser und der nächsten Woche möchten sich die neuen Referendare gerne vorstellen:

 

Hallo, mein Name ist Alexander Diedenhoven und ich bin seit Beginn des zweiten Halbjahres als Referendar in den Fächern Geschichte und katholische Religion am Gymnasium im Kannenbäckerland tätig. Nach meinem Abitur in Montabaur und dem Studium in Mainz freue ich mich nun darauf, die kommenden und gewiss lehrreichen 18 Monate im Kreis eines netten Kollegiums und einer netten Schülerschaft anzugehen.

 

Mein Name ist Jeannette Hasse, 26 Jahre alt und gebürtige Koblenzerin. Ich bin seit Mitte Januar im Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien im Studienseminar Koblenz. Seit dem 30.01.2018 bin ich am GiK für die Fächer Kunst und Deutsch tätig. Nach meinem Abitur, welches ich an einem Koblenzer Gymnasium erlangte, studierte ich die genannten Fächer an der Universität Koblenz-Landau.

Ich freue mich auf eine schöne und lehrreiche Zeit, die ich in Höhr-Grenzhausen, zusammen mit den Schülerinnen und Schülern und Kolleginnen und Kollegen, verbringen darf.