Zusammenarbeit des GiK mit Bozen/Italien

Zusammenarbeit des Gymnasiums im Kannenbäckerland mit Bozen/ Italien

 

Auch in diesem Jahr arbeitet unser Gymnasium mit einer Schule in Bozen zusammen, um italienischen Schülern einen dreimonatigen Aufenthalt in Deutschland zu ermöglichen. Da die Region Alto Adige / Südtirol bilingual ist, sprechen die Schüler recht gutes Deutsch, möchten dieses jedoch verbessern.

Sowohl für die aufnehmende Familie als auch für den Gastschüler hat sich dieser Austausch in den letzten Jahren als interessant und bereichernd erwiesen. Daher wird es auch in diesem Jahr dieses Angebot wieder geben.

Die italienischen Schüler/innen im Alter ab 16 Jahren suchen für 14 Wochen Gastfamilien.   

Sie bleiben von Mitte September 2018 bis Mitte Dezember 2018. Dabei werden sie je nach ihrem Alter und ihren Sprachkenntnissen die Schule besuchen. Auch während der Herbstferien werden die Schüler bei der Gastfamilie bleiben.   

Die Koordinierung der Schüler wird während des Aufenthalts durch Frau Stützle betreut, die für Fragen und bei Problemen jederzeit zur Verfügung steht. Sie pflegt monatlichen und regelmäßigen Kontakt mit den Gastfamilien, Gastschülern und Klassenleitern.

Wir hoffen möglichst viele italienische Schüler hier begrüßen zu dürfen und suchen daher noch Gastfamilien! Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich doch bitte an das Gymnasium im Kannenbäckerland unter: stuetzle(at)gik-hg.de