Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Sehr geehrte/r Bewerber/in,

vielen Dank für Ihr Interesse. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen Informationen zum aktuellen Bedarf am Gymnasium im Kannenbäckerland und Hinweise für eine mögliche Bewerbung geben.
Insbesondere bei den Planstellen und Versetzungen kann ich lediglich eine persönliche Einschätzung abgeben, da die definitive Entscheidung darüber ausschließlich bei unserer Schulaufsichtsbehörde, der ADD Koblenz, liegt.

Nino Breitbach

Schulleiter

Vertretungsstellen

Stand 16.9.19:

Ab dem 1.11.19 suchen wir für das gesamte restliche Schuljahr eine Vertretung mit zweitem Staatsexamen und dem Fach Sport im Umfang von 12 Stunden (halbe Stelle). Die Stelle ist auf dem Schwarzen Brett ausgeschrieben (Landkreis „Westerwaldkreis“, Fachbereich „Sport“).
Der Unterricht umfasst eine Klasse 7 (Mädchen), 9 (Mädchen), 10 (zwei gemischte Lerngruppen) und 11 (gemischte Lerngruppe), eine weibliche Lehrkraft wird daher bevorzugt. Der Unterricht liegt dienstags und donnerstags, ggf. kann in Absprache gelegentlich ein weiterer Tag hinzukommen.

Bewerbungen senden Sie bitte an diese Mailadresse.

Wenn Sie sich im Text der Mail vorstellen, Ihren Werdegang und Ihre Abschlüsse beschreiben und vielleicht noch benennen, was Sie als Persönlichkeit auszeichnet, treffen Sie genau unser Informationsinteresse.
Wenn Sie möchten, können Sie gerne ein Foto anhängen.

Wir werden Sie ggf. dann zeitnah zu einem Gespräch einladen.

.

Planstellensituation

Nach jetzigem Stand zeichnet sich zum zweiten Halbjahr 2019/20 keine Planstellenbedarf ab.

Versetzungsanträge an das Gymnasium im Kannenbäckerland

Versetzungen an das Gymnasium im Kannenbäckerland sind somit zum Termin 1.2.20 ebenfalls sehr unwahrscheinlich.

Planstellenbewerbungen

Aus genannten Gründen bitte ich darum, von Planstellenbewerbungen im Moment abzusehen.

Bewerbung für weitere Tätigkeiten

Außer Lehrerinnen und Lehrern arbeiten an unserer Schule auch FSJler/innen und Nebenberufler, z.B. im Rahmen von Aufsichten, Neigungsgruppen, etc. Auch eine Tätigkeit als Erzieher/innen im Anerkennungsjahr ist möglich.
Wenn Sie Interesse daran haben, schreiben Sie bitte eine Mail mit einer kurzen Bewerbung. Wir kommen dann gerne auf Sie zu.