Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Sehr geehrte/r Bewerber/in,

vielen Dank für Ihr Interesse. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen Informationen zum aktuellen Bedarf am Gymnasium im Kannenbäckerland und Hinweise für eine mögliche Bewerbung geben.

Nino Breitbach

Schulleiter

Planstellensituation

Die Planstellenvergabe ist Angelegenheit der ADD. Sie entscheidet, ob und wie viele Planstellen den einzelnen Schulen zugewiesen werden. Diese Zuweisung erfolgt Ende Mai/Anfang Juni. Wenn das Gymnasium im Kannenbäckerland Planstellen bekommt, kann ich dann angeben, welches Fach bzw. welche Fächerkombination benötigt wird.
Das Angebot geht an diejenige/denjenigen, der mit der besten Auswahlnote gelistet ist. Liegen mehrere Bewerber/innen nahezu gleichauf, findet in der Regel ein Auswahlgespräch statt, an dem die Schulleiter beteiligt werden.

Ein Prognose über die Einrichtung von Planstellen ist – unabhängig davon, dass die Entscheidung ohnehin bei der ADD liegt – zur Zeit noch nicht möglich. Nach aktuellem Stand sieht es aus unserer Sicht danach aus, dass wir keine Planstelle bekommen. Sollten Versetzungsanträge bewilligt werden, Auslands- oder Funktionsstellenbewerbungen erfolgreich sein, kann sich die Situation anders darstellen. Dies wird sich aber sicher nicht vor Ende Mai klären.

Versetzungsanträge an das Gymnasium im Kannenbäckerland

Falls Sie einen Versetzungsantrag an unsere Schule gestellt haben, informieren Sie uns bitte darüber – eine Mail genügt. Nennen Sie Ihre Fächerkombination, den Einzugsbereich, für den Sie sich beworben haben, und gerne auch Ihre Motivation, an diese Schule versetzt zu werden.
Sollte sich ein Bedarf in Ihren Fächern ergeben, werden wir gerne auf Sie zukommen.

Planstellenbewerbungen

Wir bekommen regelmäßig viele Initiativbewerbungen, hierzu einige Hinweise:
Entscheidend ist für uns in erster Linie die Fächerkombination. Wenn wir – um ein Beispiel zu nennen – einen Bedarf in Deutsch und Geschichte haben, hilft uns auch die beste Lehrkraft nicht weiter, wenn sie Mathematik und Biologie studiert hat. Wenn Sie uns eine Mail schreiben, geben Sie daher bitte bereits im Betreff Ihre Fächerkombination an – das ist zunächst einmal die wichtigste Information!
Wenn Sie sich im Text der Mail vorstellen, Ihren Werdegang und Ihre Abschlüsse beschreiben und vielleicht noch benennen, was Sie als Persönlichkeit auszeichnet, treffen Sie genau unser Informationsinteresse.
Verzichten Sie bitte auf Nachweise in Form von Anhängen mit Kopien Ihrer Zeugnisse oder anderer Zertifikate. Gehen Sie davon aus, dass wir Ihnen auch so glauben, was Sie schreiben. Wenn Sie möchten, können Sie gerne ein Foto anhängen.
Bitte beachten Sie trotz allem, dass der Einfluss der Schulen auf die Stellenbesetzung sehr begrenzt ist. Dennoch kann eine gelungene Bewerbung hilfreich sein. Vielleicht entsteht die Situation, dass wir in einem Ihrer Fächer Bedarf haben und beim zweiten Fach etwas flexibel sind. Dann hätten wir die Möglichkeit, bei der Meldung an die ADD auch Ihr zweites Fach als Bedarf zu melden, was Ihre Chancen deutlich erhöhen kann.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf Angebote zu persönlichen Gespräche nicht eingehen. Das ist schon rein zeitlich nicht möglich. Wenn Sie für eine Stelle in Frage kommen, werden wir Sie sicherlich von uns aus zu einem Gespräch einladen.

Vertretungsstellen

Auch der Bedarf nach Vertretungsstellen ist im Moment noch nicht absehbar – dies wird sich erst im Juni konkretisieren.
Wenn Sie – für den Fall, dass Ihre Bewerbung auf eine Planstelle nicht erfolgreich ist – auch Interesse an einer Vertretungsstelle haben, teilen Sie uns das bitte mit.
Es kommt durchaus vor, dass ein/e Bewerber/in eine Planstelle in Höhr-Grenzhausen annehmen würde, aber keine Vertretungsstelle, z.B. aus fahrtechnischen Gründen.
Vertretungsstellen werden nicht zwingend nach der Auswahlliste vergeben, hier haben die einzelnen Schulen mehr Einflussmöglichkeiten. Es kann sich also lohnen, eine aussagekräftige Bewerbung zu formulieren… Bitte orientieren Sie sich aber dennoch an den gleichen Kriterien wie bei Bewerbungen für eine Planstelle (siehe oben), denn gerade bei Vertretungsstellen ist die Fachkombinationen für besonderer Bedeutung.

Bewerbung für weitere Tätigkeiten

Außer Lehrerinnen und Lehrern arbeiten an unserer Schule auch FSJler/innen und Nebenberufler, z.B. im Rahmen von Aufsichten, Neigungsgruppen, etc. Auch eine Tätigkeit als Erzieher/innen im Anerkennungsjahr ist möglich.
Wenn Sie Interesse daran haben, schreiben Sie bitte eine Mail mit einer kurzen Bewerbung. Wir kommen dann gerne auf Sie zu.