Wettbewerbe

Laut Kultusministerkonferenz unterstützen Wettbewerbe den Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule. Durch die Teilnahme sollen Schülerinnen und Schüler  in der Entfaltung und Weiterentwicklung ihrer individuellen Begabungen sowie Interessen gefördert werden.                                              

Quelle: https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/veroeffentlichungen_beschluesse/2009/2009_09_17_Schuelerwettbewerbe.pdf

Wir beobachten, dass durch die Teilnahme an Wettbewerben die fachlichen, methodischen, sozialen und und personalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler gefördert werden. Sie erlernen in hohem Maße Selbstorganisation und erlangen durch ihre Arbeit und Präsentation Selbstbewusstsein. Nicht selten werden durch die Teilnahme an Wettbewerben auch wichtige Fähigkeiten für die spätere universitäre sowie berufliche Laufbahn erlernt und Interessen für ein Fachgebiet geweckt. 

Wir als Schule sehen unsere Aufgabe darin, dass wir durch Wettbewerbe den Schülerinnen und Schülern ein Förderangebot über den normalen Unterricht hinaus anbieten können. Dabei spielt die Vielfältigkeit der Förderung eine große Rolle. Es können sowohl Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht allgemein oder in einem Fach besonders stark sind, tiefergehend gefördert werden. Aber auch Kinder, die im Unterricht vielleicht nicht besonders auffallen, haben oftmals besondere Interesse über den Regelunterricht hinaus. Diese können in Form von Wettbewerben (so z.B. der Bereich Technik oder Arbeitswelt bei Jugend forscht) gefördert werden.  Daher hat die Teilnahme und Einbindung in den Unterricht  an unserer Schule einen besonderen Stellenwert. Längerfristige Projekte werden zum Teil auch in Form von AGs angeboten. Der große Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler bei der Teilnahme an Wettbewerben in den vergangen Jahren, sprechen dabei für sich.

Einige Wettbewerbe an denen unsere Schülerinnen und Schüler regelmäßig teilnehmen, stellen wir Ihnen im Folgenden hier vor.

Erfolge unserer Schülerinnen und Schüler

Erneute Erfolge bei „Jugend forscht“

Erneute Erfolge bei „Jugend forscht“

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium im Kannenbäckerland am MINT-Wettbewerb Jugend forscht teil. Im Rahmen der Jugend forscht - AG erarbeiteten Sina Möller, Jan Schlemmer und Lina Ruhfus-Hartmann ihre Projekte und forschten zu den...

read more
Weil Naturwissenschaften glücklich machen…

Weil Naturwissenschaften glücklich machen…

Auch in diesem Schuljahr gab es wieder zahlreiche Angebote im Bereich MINT-Wettbewerbe (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), an denen unsere Schülerinnen und Schüler teilnehmen konnten. Durch Corona war das Angebot natürlich etwas...

read more
Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs

Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs

Mit Hilfe einer Live Video Box hat das Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs stattgefunden. Die Technik dabei war verblüffend: Nach Öffnen des Koffers und Anschluss ans Stromnetz erschien wenige Minuten später der Regisseur auf dem eingebauten Monitor und gab die...

read more
Sieg beim Bezirksentscheid für Sina Möller

Sieg beim Bezirksentscheid für Sina Möller

Beim Bezirksentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels trat Sina Möller, Schülerin der 7. Klasse im Gymnasium im Kannenbäckerland, als Vertreterin des Westerwaldkreises an. Hierfür hatte...

read more