Am Freitag, den 11.12.2020, am Montag, den 14.12.2020 und am Dienstag, den 15.12.2020 verkaufte die Klasse 6c sehr viele “Fröbelsterne” für Unicef. Dieses Projekt hatte die Klasse schon im November geplant. Da dieses Jahr das alljährliche Backen für Unicef wegen des Coronavirus leider ausfiel, hatte Frau Gutsche, die in dieser Klasse Mathematik unterrichtet, die brillante Idee die Sterne, die die 6c schon eifrig und eigentlich nur aus Spaß bastelte, einfach in der Schule zu verkaufen.
Der Spendenbetrag ist in drei Schultagen einfach “explodiert”. Die 6c hat, bitte gut festhalten, in dieser kurzen Zeit 200 € verdient – „aufgerundet“ wurden dann 222 € gespendet! Die Klasse ist sehr stolz.
Auf diesem Wege danke ich nochmals allen Personen an der Schule dafür, die zu dem Spendenbeitrag beigeholfen haben. Das war ein sehr schönes Projekt.
Noch eine schöne Weihnachtszeit an alle Leute, die diesen Text lesen. Ich hoffe, der Text hat allen gefallen.
Eure Klasse 6c.

Louis Budde