Biologie   

“Die Lehre vom Lebendigen”

Der Unterricht im Fach Biologie will unseren Schülerinnen und Schülern eine vertiefte biologisch-naturwissenschaftliche Bildung vermitteln, welche die Denk- und Arbeitsweisen der Biologie als Naturwissenschaft begreifbar macht. Dies ist für eine gute Allgemeinbildung und ein besseres Verständnis sowie der Befähigung zum aktiven Gestalten und Mitbestimmen des eigenen Lebens von großer Bedeutung.

Neben der Wissensvermittlung über Fachtexte geht es im Fach Biologie aber vor allem auch um eine aktive Arbeit mit wichtigen Werkzeugen der Naturwissenschaften. So lernen die Schülerinnen und Schüler in unserem Unterricht den Umgang mit Modellen, Simulationen, Mikroskopen und Experimenten. Auch die aktive Arbeit in und mit der Natur wird unter anderem bei Exkursionen, aber auch der Pflege der Schulbeete sowie der Stabschrecken, erlernt.

Unsere Fachräume verfügen über eine sehr gute Ausstattung, um den Schülerinnen und Schülern das praktische sowie theoretische Arbeiten in einem sicheren und modernen Umfeld zu ermöglichen. Dabei legen wir Wert auf Nutzung neuer, technischer Medien wie z.B. dem Smartboard, Dokumentenkamera und Tablets, aber auch das gute alte Buch darf im Unterricht nicht fehlen.

 

1. Platz bei Schüler experimentieren im Bereich Biologie

Auch in diesem Jahr nahm das Gymnasium im Kannenbäckerland wieder mit drei Projekten an Deutschlands größtem Naturwissenschaftswettbewerb Jugend forscht / Schüler experimentieren erfolgreich teil. In der Sparte Schüler experimentieren - Biologie erzielte Lina...

read more